Präsenzpflicht, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Präsenzpflicht · Nominativ Plural: Präsenzpflichten
Aussprache 
Worttrennung Prä-senz-pflicht
Wortzerlegung  Präsenz Pflicht
eWDG

Bedeutung

Pflicht, (im Dienst) anwesend zu sein
Beispiel:
er hat Präsenzpflicht

Thesaurus

Synonymgruppe
Anwesenheitspflicht · Präsenzpflicht

Typische Verbindungen zu ›Präsenzpflicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Präsenzpflicht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Präsenzpflicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er lehnte es jedoch ab, Lehrern eine Präsenzpflicht in der Schule am Nachmittag vorzuschreiben.
Süddeutsche Zeitung, 08.11.2004
Nicht die Präsenzpflicht steht an erster Stelle, sondern das ergebnisorientierte Arbeiten.
Die Welt, 06.10.2001
Wichtig bei den Rotariern sei die Präsenzpflicht bei den Meetings.
Der Tagesspiegel, 18.02.2005
Dazu gehört auch eine erweiterte Präsenzpflicht von Lehrkräften in der Schule.
Die Zeit, 10.12.2003, Nr. 50
In dieser Zeit soll von Montag bis Freitag Präsenzpflicht bestehen.
Bild, 27.11.1999
Zitationshilfe
„Präsenzpflicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%A4senzpflicht>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Präsenzliste
Präsenzkurs
Präsenzhandel
Präsenzdienst
Präsenzdiener
Präsenzphase
Präsenzseminar
Präsenzstärke
Präsenzunterricht
Präsenzveranstaltung