Präserve, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Präserve · Nominativ Plural: Präserven · wird meist im Plural verwendet
Worttrennung Prä-ser-ve
Herkunft Latein
eWDG

Bedeutung

fachsprachlich nicht völlig keimfreie Konserve
Beispiel:
Präserven tragen neben dem Herstellungsdatum noch den Vermerk ›Zum alsbaldigen Verbrauch bestimmt‹
Zitationshilfe
„Präserve“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%A4serve>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Präservativ
Präser
Praseodym
Präsenzzeit
Präsenzveranstaltung
präservieren
Präses
Präside
Präsident
Präsidentenamt