Präsidialrat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Prä-si-di-al-rat
Wortzerlegung präsidialRat
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiele:
der geplante Präsidialrat Libyens
ein Präsidialrat des Bundesverfassungsgerichts

Typische Verbindungen zu ›Präsidialrat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Präsidialrat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Präsidialrat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Präsidialrat erklärte seine Absicht, sich stärker an die progressiven arabischen Länder anzulehnen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1969]
Anschließend schlägt der Präsidialrat dem Parlament einstimmig einen Ministerpräsidenten vor, der mit einfacher Mehrheit bestätigt werden muss.
Die Zeit, 10.03.2005, Nr. 11
Sie waren Mitglied des Präsidialrates in der Akademie für Bildende Künste?
o. A.: Einhundertsechzigster Tag. Freitag, 21. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 11125
ZK-Abteilungsleiter Falin habe die Chance, möglicherweise Sekretär des Präsidialrates zu werden.
Nr. 232: Gespräch Teltschik mit Portugalow vom 28. März 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 26075
Friedrich Bethge, Reichskultursenator und Präsidialrat der Reichstheaterkammer, wird 50 Jahre alt.
o. A.: 1941. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 1775
Zitationshilfe
„Präsidialrat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%A4sidialrat>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Präsidialkanzlei
Präsidialkabinett
Präsidialgewalt
Präsidialdemokratie
Präsidialamt
Präsidialsystem
präsidieren
Präsidium
Präsidiumsmitglied
Präsidiumssitzung