Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Präventionsparadox, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Präventionsparadoxes · Nominativ Plural 1: selten Präventionsparadoxe
Aussprache  [pʀɛvɛnˈʦi̯oːnspaʀaˌdɔks]
Worttrennung Prä-ven-ti-ons-pa-ra-dox ● Prä-ven-ti-ons-pa-ra-do-xon
Wortzerlegung Prävention Paradox
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

als widersprüchlich erscheinender Umstand, dass eine Maßnahme, die ein Risiko für eine gesamte Gruppe verringert, für einzelne Mitglieder dieser Gruppe keine positiven Wirkungen oder sogar negative Auswirkungen hat
entsprechend der Bedeutung von Präventionsparadoxon
Beispiele:
Immer lauter werden diejenigen, die den Sinn der Maßnahmen […] zur Eindämmung der Pandemie hinterfragen. […] In der Wissenschaft gibt es sogar einen eigenen Namen dafür: Präventionsparadox. Selbst die Bundeszentrale für politische Aufklärung hat dazu Erklärungen parat. Kurz gefasst besagen die: Ist eine Infektionskrankheit durch Maßnahmen gut im Griff, verliert sich allmählich das klinische Bild der Erkrankung bei den Menschen und die Nebenwirkungen der Maßnahmen erscheinen gravierender als die Infektionskrankheit selbst. [Leipziger Volkszeitung, 18.05.2020]
Zudem könnte man immer wieder das Präventionsparadox erklären, also den Umstand, dass das Ausbleiben von noch mehr Toten gerade nicht gegen die Corona‑Massnahmen spricht, sondern vielmehr ihre Wirkung dokumentieren kann. [Was Wissen schafft, 07.05.2020, aufgerufen am 17.07.2020]
Das sogenannte Präventionsparadox wurde Anfang der 1980er Jahre vom britischen Epidemiologen Geoffrey Rose am Beispiel der koronaren Herzkrankheiten beschrieben. Es stellt ein grundlegendes Dilemma der bevölkerungs‑ und risikogruppenbezogenen Prävention und Krankheitsprävention dar. Seine Kernaussage ist: Eine präventive Maßnahme, die für Bevölkerung und Gemeinschaften einen hohen Nutzen bringt, bringt dem einzelnen Menschen oft nur wenig – und umgekehrt. [Präventionsparadox, 18.04.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Präventionsparadoxen machen den Weitblick so schwierig. […] wir reagieren deshalb so kurzfristig, weil wir das Präventionsparadox im Kopf haben. Erst wenn eine Krise direkt vor der Tür steht, sagen wir: Okay, wir wollten den Präsenzunterricht nicht wieder einschränken, wir wollten nicht auf Distanzunterricht gehen. [Plenarprotokoll 19/104, 11.12.2020, aufgerufen am 27.04.2022] ungewöhnl.

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Präventionsparadox“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%A4ventionsparadox>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Präventionsmedizin
Präventionsmaßnahme
Präventionsarbeit
Präventionsangebot
Prävention
Präventionsparadoxon
Präventionsprogramm
Präventionsrat
Präventivkrieg
Präventivmaßnahme