Präventionsparadox, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Präventionsparadox/Präventionsparadoxes · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  [pʀɛvɛnˈʦi̯oːnspaʀaˌdɔks]
Worttrennung Prä-ven-ti-ons-pa-ra-dox ● Prä-ven-ti-ons-pa-ra-do-xon
Wortzerlegung  Prävention Paradox
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Situation, die dadurch gekennzeichnet ist, dass eine Präventionsmaßnahme so erfolgreich war, dass die damit (zunächst) abgewehrte Gefahr unterschätzt und die Aufrechterhaltung der Maßnahme in Frage gestellt wird
Beispiele:
Trotzdem sei es – bei leeren Intensivstationen und Kurzarbeit in manchem Krankenhaus – schwer zu erklären, dass das Virus tatsächlich gefährlich sei, weil es sich so einfach ausbreite. »Man nennt das auch: Präventionsparadox. Du bereitest dich vor, um das Schlimmste zu verhindern. Und dann kommt es nicht – weil du dich so gut vorbereitet hast.« [Markus Lanz, 25.05.2020, aufgerufen am 30.05.2020]
Wie bei der Pandemie wird auch bei der Cybersecurity eine Art Präventionsparadox schlagend: Als vorbeugende Maßnahme wirkt sie, aber gerade wenn über längere Zeit kein Schaden eintritt, wird ihr immer weniger Bedeutung beigemessen. [Cyberkriminalität: Homeoffice als Risikofaktor, 15.02.2021, aufgerufen am 16.02.2021]
Der Begriff »Präventionsparadox« wurde Anfang der 1980er Jahre vom britischen Epidemiologen Geoffrey Rose geprägt. Er stellt ein grundlegendes Dilemma der Vorbeugung von Krankheit dar. Die Kernaussage ist: Eine vorbeugende Maßnahme, die für die Gemeinschaft einen hohen Nutzen hat, bringt dem einzelnen Menschen oft nur wenig und führt zu der paradoxen Wahrnehmung, dass die vorbeugende Maßnahme unwirksam war. [Lebensschutz als Totschlagargument – Addendum, 06.05.2020, aufgerufen am 22.05.2020]
[Bundeskanzlerin] Merkel hat geholfen, eine Katastrophe abzuwenden – und muss paradoxerweise gerade wegen deren Ausbleiben mit neuen Fragen und neuen Zweifeln leben: War das heftige Gegensteuern wirklich nötig? Merkel ist nicht wehleidig, sie kennt das Präventionsparadox. [Döbelner Allgemeine Zeitung, 28.04.2020]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Präventionsparadox“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%A4ventionsparadox>, abgerufen am 21.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Präventionsmedizin
Präventionsmaßnahme
Präventionsarbeit
Prävention
Prävenire
Präventionsparadoxon
Präventionsprogramm
Präventionsrat
präventiv
Präventivkrieg