Präventivmaßnahme, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Präventivmaßnahme · Nominativ Plural: Präventivmaßnahmen
Aussprache 
Worttrennung Prä-ven-tiv-maß-nah-me
Wortzerlegung  präventiv Maßnahme

Typische Verbindungen zu ›Präventivmaßnahme‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Präventivmaßnahme‹.

Verwendungsbeispiele für ›Präventivmaßnahme‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daher dient sie als Präventivmaßnahme, damit die Lage voll unter Kontrolle gebracht werden kann.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Dieses Land zeichnet sich durch einen gesetzmäßigen Terror von atemberaubenden Präventivmaßnahmen gegen die Freiheit aus.
konkret, 1980
Er erklärte, er sei auch nicht orientiert worden; es handle sich um eine allgemeine polizeiliche Präventivmaßnahme.
o. A.: Einhundertzweiundsechzigster Tag. Montag, 24. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 11506
Freilich war mit solchen Präventivmaßnahmen das Übel keineswegs an der Wurzel gepackt.
Heuß, Alfred: Herrschaft und Freiheit im griechisch-römischen Altertum. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1965], S. 25374
Gedacht war der nach außen unmotivierte Angriff wohl als Präventivmaßnahme.
Heuß, Alfred: Das Zeitalter der Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 20654
Zitationshilfe
„Präventivmaßnahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%A4ventivma%C3%9Fnahme>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Präventivkrieg
präventiv
Präventionsrat
Präventionsprogramm
Präventionsparadoxon
Präventivmedizin
Präventivmittel
Präventivschlag
Präventivverkehr
Präverb