Präzedens

WorttrennungPrä-ze-dens
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich vorangegangenes exemplarisches Beispiel; Beispielsfall

Typische Verbindungen
computergeneriert

gefährlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Präzedens‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Andere vertraten die Meinung, dass das Urteil doch als ein Präzedens ausgelegt werden könnte.
Der Tagesspiegel, 21.01.2000
Für Hardcore-Antimilitaristen wie den Grünen-Abgeordneten Christian Ströbele sind das in der Tat Sündenfälle und gefährliche Präzedenzien, Beispiele einer Militarisierung der Außenpolitik.
Die Zeit, 06.01.2003 (online)
Zitationshilfe
„Präzedens“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Präzedens>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
praxiswirksam
praxisverbunden
Praxisübernahme
Praxistipp
Praxistip
Präzedenz
Präzedenzfall
präzedenzlos
präzedieren
Präzentor