Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Präzisionsarbeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Prä-zi-si-ons-ar-beit
Wortzerlegung Präzision Arbeit
eWDG

Bedeutung

etw., Erzeugnis, das mit großer Genauigkeit, Exaktheit hergestellt ist und präzis arbeitet
Beispiel:
etw. ist Präzisionsarbeit

Typische Verbindungen zu ›Präzisionsarbeit‹ (berechnet)

Inszenierung detailfreudig leisten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Präzisionsarbeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Präzisionsarbeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Keine Macht der Welt verfügt über eine solche Präzisionsarbeit wie wir. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1939]]
Jeder erwarte Präzisionsarbeit von einem Chirurgen, dieses setze man einfach voraus. [Die Welt, 15.10.2005]
Präzisionsarbeit ist angesagt – und da hast du bestimmt die geschickteren Finger. [Bild, 09.03.2000]
Es ist, der einst darin verrichteten Präzisionsarbeit wegen, filigran und lichtdurchflutet. [Die Zeit, 26.06.1992, Nr. 27]
Vor unseren Augen spielt sich eine höchst perfektionierte, wissenschaftlich‑technische Präzisionsarbeit ab. [Die Zeit, 12.12.1969, Nr. 50]
Zitationshilfe
„Präzisionsarbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%A4zisionsarbeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Präzision
Präzisierung
Präzipuum
Präzipitatsalbe
Präzipitation
Präzisionsgerät
Präzisionsguss
Präzisionsinstrument
Präzisionsmechaniker
Präzisionsschuss