Pröbchen

Grammatik Substantiv
Worttrennung Pröb-chen
Wortzerlegung  Probe -chen

Verwendungsbeispiele für ›Pröbchen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das geschieht ganz vorsichtig, schließlich lassen sich für wissenschaftliche Analysen nötige Pröbchen nicht in der Drogerie um die Ecke nachkaufen.
Süddeutsche Zeitung, 16.04.2002
Sie haben eine neuartige Imprägnierung entwickelt, von der ich nur zu gern ein Pröbchen für mein Fell gehabt hätte.
Bild, 09.08.2000
Auf dem Tisch vor der Couch steht eine Schminkkassette voller bunter Farben, Döschen, Pröbchen.
Bild, 29.09.2003
Aber am französischen Stand schenkt man mir noch ein Pröbchen Pflaumen in Armagnac aus, sogar um ein Drittel billiger.
Der Tagesspiegel, 24.01.2001
Sie ist eine geniale Verkäuferin und gibt zudem den Kundinnen immer ein kleines Pröbchen mit auf den Weg.
Die Welt, 20.11.1999
Zitationshilfe
„Pröbchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%B6bchen>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
probat
Probandengruppe
Proband
Probabilität
probabilistisch
Probe
Probe schreiben
Probe singen
Probeabdruck
Probeabstimmung