Prüffeld, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Prüffeld(e)s · Nominativ Plural: Prüffelder
Aussprache 
Worttrennung Prüf-feld
Wortzerlegung  prüfen Feld
eWDG

Bedeutung

fachsprachlich Einrichtung mit mehreren Prüfständen zum umfassenden Prüfen von Maschinen, Geräten und deren Elementen
Beispiel:
einen Turbinensatz in ein Prüffeld geben

Verwendungsbeispiele für ›Prüffeld‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für sie ebenso wie für uns ist Berlin ein Prüffeld für den Verständigungswillen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1971]
Polen war in gewissem Sinn das Prüffeld für die Theorien der Verschwörer über den »Lebensraum«; und ich wende mich zunächst diesem Lande zu.
o. A.: Zwanzigster Tag. Freitag, 14. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 29004
Auf Prüffeldern in der ganzen Bundesrepublik werden neue Sorten einem mehrjährigen Leistungsvergleich mit herkömmlichen Arten ausgesetzt.
Die Zeit, 14.11.1986, Nr. 47
Die Funk-Profis arbeiten in der Fertigung, im Prüffeld, in Entwicklungswerkstätten, im Service und in der Montage.
C't, 2000, Nr. 13
In Bayern sind nach seinen Angaben Spekulationsgeschäfte aber nicht zum Prüffeld erkoren worden.
Süddeutsche Zeitung, 17.03.2001
Zitationshilfe
„Prüffeld“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%BCffeld>, abgerufen am 04.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prüferbilanz
Prüfer
prüfen
Prüfeinrichtung
Prüfdienststelle
Prüfgerät
Prüfgröße
Prüfinstitution
Prüfkörper
Prüfkriterium