Prüfmaschine, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Prüf-ma-schi-ne
eWDG

Bedeutung

Maschine zum Prüfen

Verwendungsbeispiele für ›Prüfmaschine‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der 14 Meter hohen Seilhalle wird dann auf einer Prüfmaschine ein 74 Millimeter dickes Schiffstau eingespannt.
Die Zeit, 22.04.2002, Nr. 16
Die Abhängigkeit vom Automobilgeschäft will man mit dem Bau und Verkauf von Prüfmaschinen sowie Fertigungseinrichtungen für Bleisäure-Akkumulatoren verringern, die mangels Angebot selbst entwickelt wurden.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.1996
Geldscheine, die die Prüfmaschine als echt und umlauftauglich einstuft, landen im Stapler und werden anschließend gebündelt.
Süddeutsche Zeitung, 21.12.1999
Zitationshilfe
„Prüfmaschine“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%BCfmaschine>, abgerufen am 04.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prüfling
Prüflabor
Prüfkriterium
Prüfkörper
Prüfinstitution
Prüfmaß
Prüfmethode
Prüfmuster
Prüfnummer
Prüfpflicht