Prüfsumme, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Prüfsumme · Nominativ Plural: Prüfsummen
WorttrennungPrüf-sum-me (computergeneriert)
WortzerlegungprüfenSumme

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Checksumme · Prüfsumme · ↗Quersumme
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Fingerprint · Hashwert · Streuwert
  • den Hashwert (einer Datei, eines Textes) berechnen · die Prüfsumme berechnen · hashen

Typische Verbindungen
computergeneriert

berechnen kryptographisch vergleichen verschlüsselt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Prüfsumme‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gehen Daten verloren oder werden sie fehlerhaft übertragen, dann ist die Prüfsumme nicht korrekt.
Die Welt, 05.07.2000
Zunächst zerstückelt der Absender seinen Text und zeichnet jedes der fortlaufend numerierten Päckchen gewissermaßen mit einer Prüfsumme ab.
Die Zeit, 27.04.1998, Nr. 17
Die Bildung der Prüfsumme besteht in einer einfachen Addition aller Langworte mit einer gesonderten Behandlung des Übertrags.
C't, 1990, Nr. 4
Ändert ein Hacker den Inhalt, stimmt die Prüfsumme nicht mehr und der Betrug fliegt auf.
Süddeutsche Zeitung, 14.03.2000
Allerdings wird auch hier nicht die ganze Nachricht verschlüsselt, sondern nur eine Art Inhaltsangabe, eine Prüfsumme.
o. A.: Schlüsseltechnik gegen Datenklau. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Zitationshilfe
„Prüfsumme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prüfsumme>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prüfstück
Prüfstelle
Prüfstein
Prüfstand
Prüfspannung
Prüfung
Prüfungsamt
Prüfungsanforderung
Prüfungsangst
Prüfungsarbeit