Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Prüfungsangst, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Prüfungsangst · Nominativ Plural: Prüfungsängste
Aussprache 
Worttrennung Prü-fungs-angst
Wortzerlegung Prüfung Angst
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
Prüfungsangst, Prüfungsängste haben

Typische Verbindungen zu ›Prüfungsangst‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Prüfungsangst‹.

Verwendungsbeispiele für ›Prüfungsangst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einer von fünf Studenten leidet stark unter Prüfungsangst, nur jeder hundertste ist angstfrei. [Die Zeit, 30.01.2012, Nr. 05]
In Situationen, in denen jede Minute zählt, kann man sich Prüfungsangst nicht leisten. [Die Zeit, 02.07.2001, Nr. 27]
Da beschlossen wir irgendwann, unsere Prüfungsangst rauszuschreien », sagte er gegenüber der Lokalzeitung. [Die Zeit, 09.10.2006, Nr. 41]
Fahrer mit Prüfungsangst haben geringere Chancen, diese Untersuchungen zu meistern. [Die Zeit, 09.03.1979, Nr. 11]
Die Prüfungsangst, die in der Situation der Beurteilung entsteht, stört die Prüfung als unentbehrliches Meßinstrument am stärksten. [Die Zeit, 21.06.1968, Nr. 25]
Zitationshilfe
„Prüfungsangst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%BCfungsangst>.

Weitere Informationen …

Diesen Artikel teilen:

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prüfungsanforderung
Prüfungsamt
Prüfung
Prüfsumme
Prüfstück
Prüfungsarbeit
Prüfungsaufgabe
Prüfungsaufsatz
Prüfungsausschuss
Prüfungsbeamte