Prüfungsangst, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Prü-fungs-angst
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
Prüfungsangst, Prüfungsängste haben

Typische Verbindungen zu ›Prüfungsangst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Prüfungsangst‹.

Verwendungsbeispiele für ›Prüfungsangst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einer von fünf Studenten leidet stark unter Prüfungsangst, nur jeder hundertste ist angstfrei.
Die Zeit, 30.01.2012, Nr. 05
Schäfer hatte geglaubt, mit dem Triumph über AS Rom sei die schon typische Prüfungsangst besiegt.
Süddeutsche Zeitung, 05.12.1996
Frau Merkel dagegen kommt ins Studio gelaufen wie eine Schülerin mit Prüfungsangst.
Die Welt, 27.08.2005
Auch die "Prüfungsangst" der Neurotiker findet in dieser Kinderangst ihre Verstärkung.
Freud, Sigmund: Die Traumdeutung, Leipzig u. a.: Deuticke 1914 [1900], S. 196
Der Phänomenbereich des Begriffs Schulangst schließt die Prüfungsangst und die Leistungsangst ein.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Schulangst. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 22485
Zitationshilfe
„Prüfungsangst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%BCfungsangst>, abgerufen am 04.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prüfungsanforderung
Prüfungsamt
Prüfung
Prüfsumme
Prüfstück
Prüfungsarbeit
Prüfungsaufgabe
Prüfungsaufsatz
Prüfungsausschuss
Prüfungsbeamte