Prüfungsfrage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Prüfungsfrage · Nominativ Plural: Prüfungsfragen
Aussprache 
Worttrennung Prü-fungs-fra-ge
Wortzerlegung PrüfungFrage
eWDG, 1974 und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
Frage, die jmdm. gestellt wird, gewöhnlich einem Prüfling während einer Prüfung
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Antwort auf eine Prüfungsfrage
Beispiele:
schwere, leichte PrüfungsfragenQuelle: WDG, 1974
Weil nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die Prüfungsfragen fotografiert worden sind, mussten in mehreren Bundesländern die Englisch‑ und Mathematikaufgaben ersetzt werden. [Spiegel, 03.05.2017 (online)]
Jeder Prüfungsfrage sind dabei 4 Antwortmöglichkeiten zugeordnet, von denen nur eine richtig ist. [APV-Zertifizierungs GmbH, 05.10.2016, aufgerufen am 14.09.2017]
Die Prüfungsfragen orientieren sich weder an der Klasse noch am einzelnen Schüler, sondern an den allgemein vorgegebenen Kompetenzen. [Der Standard, 09.05.2016]
60 Prüfungsfragen muss ein angehender Heilpraktiker beantworten, wenn er beim Gesundheitsamt die Zulassung für diesen Beruf erlangen möchte. [Welt am Sonntag, 01.05.2016, Nr. 18]
Prüfungsfragen an eine moderne Frau: »Was wissen Sie mir, Gnädige, über die ideale Zubereitung von Reis zu sagen?!?« »Was wissen Sie über den Wert der Milchner‑Ostseefetthäringe?!?« »Welche Verwandtschaft haben Semmering‑Luft und ›glückliche Liebe‹ als ›tonische Mittel‹?!?« [Altenberg, Peter: Pròdromos. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000, S. 909. Zitiert nach: Altenberg, Peter: Pròdromos, Berlin: S. Fischer 1906.] ungewöhnl.
2.
Angelegenheit, die Prüfungen betrifft
Grammatik: meist im Plural
Beispiele:
Wer nicht in der Lage ist, sich mit seinen Dozent*innen über Prüfungsfragen zu unterhalten, wer noch vor der Einsicht von Prüfungsarbeiten gegen Noten klagen will und wer alle Verantwortung zur Auseinandersetzung von sich schiebt ist an einer Hochschule, vor allem an einer Universität, eigentlich falsch. [Dann Links!, 28.10.2013, aufgerufen am 14.09.2017]
Ein ›Wissenschaftlicher Rat‹ befaßte sich mit Berufungs‑ und Prüfungsfragen sowie der Verleihung von Lehrbefugnissen und wissenschaftlichen Graden. [Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen – U. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000, S. 9918. Zitiert nach: Herbst, Andreas u. a.: So funktionierte die DDR – Bd. 1 u. 2, Reinbek b. Hamburg: Rowohlt 1994.]
Wie konnte es gerade hier zur Krise kommen, bei einem jungen Institut, das manche Einrichtungen, um die Universitäten noch jahrelang werden kämpfen müssen, längst hat, zum Beispiel: die studentische Mitbestimmung bei allen Prüfungsfragen; einen Akademischen Rat, in dem Dozenten, Direktoren und Studenten gleichen Stimmanteil haben; ein Studienhonorar zusätzlich zu den Stipendien. [Die Zeit, 12.07.1968, Nr. 28]
Die Sachverständigenkommission des Bundesgesundheitsministers hat kürzlich ein Konzept zur Neuordnung des Studiums vorgelegt, das den einzelnen Universitäten einen weiten Gestaltungsspielraum in der Prüfungsfrage läßt. [Die Zeit, 25.06.1993, Nr. 26] ungewöhnl. Sg.

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Typische Verbindungen zu ›Prüfungsfrage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Prüfungsfrage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Prüfungsfrage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit zwei Jahren wird mit den Prüfungsfragen ein schwunghafter Handel getrieben.
Bild, 22.05.2002
Bisher sind auch die Lehrer regelmäßig von den Prüfungsfragen überrascht worden.
C't, 2000, Nr. 11
Sie selbst hat schon mal Prüfungsfragen per Fax verschickt, um mit dem Lehrplan weitermachen zu können.
Der Tagesspiegel, 06.12.2001
Mit dem Zentralabitur würden die Prüfungsfragen zentralistisch für alle Schulen vom Ministerium formuliert.
Die Welt, 28.06.1999
Er wirkt nicht mehr wie der kluge Abiturient, der sich einen Spaß daraus macht, den Lehrern zu zeigen, wie brillant er alle Prüfungsfragen beantworten kann.
Die Zeit, 17.01.1977, Nr. 03
Zitationshilfe
„Prüfungsfrage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%BCfungsfrage>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prüfungsfach
Prüfungsergebnis
Prüfungsbilanz
Prüfungsbescheid
Prüfungsbericht
Prüfungsgebühr
Prüfungsgesellschaft
Prüfungshandlung
Prüfungsinstitution
Prüfungskandidat