Prüfungsmaßstab, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Prüfungsmaßstab(e)s · Nominativ Plural: Prüfungsmaßstäbe
Worttrennung Prü-fungs-maß-stab
Wortzerlegung  Prüfung Maßstab

Typische Verbindungen zu ›Prüfungsmaßstab‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Prüfungsmaßstab‹.

Verwendungsbeispiele für ›Prüfungsmaßstab‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weil die Prüfungsmaßstäbe, die da angelegt werden, der Realität nicht gerecht werden.
Süddeutsche Zeitung, 19.03.2004
Unter Kinkel habe ein strengerer Prüfungsmaßstab bestanden als unter Fischer.
Die Welt, 14.05.2005
Man müsse an ausländische Bewerber die gleichen Prüfungsmaßstäbe wie bei deutschen anlegen, sonst seien sie gegenüber der Bevölkerung im Nachteil.
Süddeutsche Zeitung, 03.07.1995
Prüfungsmaßstab seiner Organisation sei die Behandlung der mittelständischen Zulieferer und deren Zugang zum Forschungs-Know-how des Konzerns.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1989]
Die Going-Public-Grundsätze beinhalten aber eine Beschränkung der Verwendung von Pro-Forma-Angaben im Prospekt und schreiben eine Bescheinigung eines Wirtschaftsprüfers nach anerkannten Prüfungsmaßstäben vor.
Die Welt, 17.07.2002
Zitationshilfe
„Prüfungsmaßstab“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%BCfungsma%C3%9Fstab>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prüfungsleistung
Prüfungskommission
Prüfungskommissar
Prüfungskandidat
Prüfungsinstitution
Prüfungsnote
Prüfungsordnung
Prüfungspflicht
Prüfungsprotokoll
Prüfungspsychose