Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Prügelstrafe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Prügelstrafe · Nominativ Plural: Prügelstrafen
Aussprache 
Worttrennung Prü-gel-stra-fe
Wortzerlegung Prügel1 Strafe
eWDG

Bedeutung

Bestrafung durch Prügel
Beispiele:
die Prügelstrafe abschaffen
Wenn die sich nicht benehmen, dann führ ich hier offiziell die Prügelstrafe ein [ NollHolt1,312]

Thesaurus

Synonymgruppe
Auspeitschen · Auspeitschung · Bastonade · Prügelstrafe · Tracht Prügel · körperliche Züchtigung

Typische Verbindungen zu ›Prügelstrafe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Prügelstrafe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Prügelstrafe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwar entging dieses Verbrechen, wenn es entdeckt wurde, nicht einer tüchtigen Prügelstrafe. [Wundt, Wilhelm: Erlebtes und Erkanntes. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1921], S. 1645]
So haben viele die Prügelstrafe für den amerikanischen Teenager, der in Singapur Autos verunziert hatte, durchaus gutgeheißen. [Die Zeit, 17.06.1994, Nr. 25]
In den öffentlichen Schulen ist die Prügelstrafe schon seit zwölf Jahren untersagt. [Der Tagesspiegel, 18.06.1998]
Die jungen Frauen exekutieren die Prügelstrafen hier und da selbst. [Peters, Carl: Im Goldland des Altertums, München: Lehmann 1902, S. 170]
Damit ist die Prügelstrafe in allen staatlichen und privaten Schulen des Vereinigten Königreichs abgeschafft. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]]
Zitationshilfe
„Prügelstrafe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%BCgelstrafe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prügelpolizist
Prügelperser
Prügelorgie
Prügelknabe
Prügeljunge
Prügelszene
Prügler
Prüll
Prünelle
Psaligrafie