Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Prachtbau, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Pracht-bau
Wortzerlegung Pracht Bau
eWDG

Bedeutung

siehe auch Prachtausgabe
Beispiele:
stattliche Prachtbauten
das sind wahre Prachtbauten
einen Prachtbau errichten

Thesaurus

Synonymgruppe
Chateau · Palais · Palast · Prachtbau · Schloss · Villa
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Prachtbau‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Prachtbau‹.

Verwendungsbeispiele für ›Prachtbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Prachtbau soll mehr als 31 Millionen Euro gekostet haben. [Die Zeit, 27.10.2013, Nr. 44]
Darüber können auch einige erst in letzter Zeit entstandene ministeriale Prachtbauten nicht hinwegtäuschen. [Die Zeit, 11.12.1981, Nr. 51]
Eigentlich dürfte der 1911 eröffnete koloniale Prachtbau gar nicht mehr stehen. [Süddeutsche Zeitung, 20.08.2004]
Sie werden den wieder erstandenen Prachtbau mit Leben füllen müssen. [Süddeutsche Zeitung, 23.06.2004]
Entworfen hat den Prachtbau Lord Norman Foster, eröffnet hat ihn die Queen. [Süddeutsche Zeitung, 28.05.2004]
Zitationshilfe
„Prachtbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prachtbau>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prachtbarbe
Prachtband
Prachtausgabe
Prachtaufzug
Pracht
Prachtbeleuchtung
Prachtbibel
Prachtbrücke
Prachtdruck
Prachteinband