Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Prachtkerl, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Prachtkerls · Nominativ Plural: Prachtkerle
Aussprache 
Worttrennung Pracht-kerl
Wortzerlegung Pracht Kerl
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Prachtjunge
Beispiele:
er ist ein (ganzer) Prachtkerl
Da waren die beiden Söhne des Konsuls Hagenström … zwei Prachtkerle, dick, stark und übermütig [ Th. MannBuddenbrooks1,641]

Thesaurus

Synonymgruppe
Prachtbursche · Prachtkerl · Prachtweib · sehr gutaussehend  ●  Leckerbissen  fig. · Prachtexemplar  Hauptform
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Prachtkerl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sabinchen ist drei Jahre alt, sie muß ein Prachtkerl mit großen braunen Augen sein, ich kenne sie nur von Photos. [Die Zeit, 03.12.1965, Nr. 49]
Was soll man von einem Menschen halten, der von sich selbst behauptet, er sei ein „Prachtkerl“? [Die Zeit, 31.03.1955, Nr. 13]
Wenn der niedliche Kleine weiter so viele Knochen knabbert, wird aus ihm bald ein Prachtkerl. [Bild, 23.02.2001]
Jetzt ist der Prachtkerl in festen Händen – bei einer angehenden Pilotin. [Bild, 27.05.1999]
Weil er aber selber solch ein Prachtkerl werden will, entscheidet er sich für das Studium der Theologie. [Die Zeit, 07.11.1980, Nr. 46]
Zitationshilfe
„Prachtkerl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prachtkerl>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prachtjunge
Prachtgewand
Prachtfink
Prachtexemplar
Prachtentfaltung
Prachtkind
Prachtkäfer
Prachtleben
Prachtliebe
Prachtmensch