Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Prachtkind, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Prachtkind(e)s · Nominativ Plural: Prachtkinder
Worttrennung Pracht-kind
Wortzerlegung Pracht Kind

Verwendungsbeispiele für ›Prachtkind‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gemessen am Anspruch, zum weltweit führenden Systemlieferanten für Autoelektronik zu werden, müsste es sogar ein echtes Prachtkind werden. [Die Welt, 21.03.2000]
Natürlich bedauern die Leute von Dornier, daß ihr Prachtkind in Hannover nicht dabei sein kann, aber allzu groß ist ihre Trauer nicht. [Die Zeit, 24.04.1970, Nr. 17]
Zitationshilfe
„Prachtkind“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prachtkind>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prachtkerl
Prachtjunge
Prachtgewand
Prachtfink
Prachtexemplar
Prachtkäfer
Prachtleben
Prachtliebe
Prachtmensch
Prachtmädchen