Prachtsaal, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungPracht-saal (computergeneriert)
WortzerlegungPrachtSaal
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch Prachtausgabe
Beispiel:
der Prachtsaal des Palais

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selten kommt man in diese Prachtsäle, vielleicht einmal im Jahr zu einem Empfang, vielleicht zu einem Firmendinner.
Süddeutsche Zeitung, 11.09.2002
Und was für eins: 134 Wohnungen werden dem alten Prachtsaal "aufgebuckelt".
Bild, 05.11.1998
Acht Millionen Euro hat allein die Wiederherstellung des 1944 von Bomben zerstörten Prachtsaals im Augsburger Rathaus gekostet.
Süddeutsche Zeitung, 12.03.2002
Der 68-jährige Staatschef führte seinen Gast durch die für 550 Millionen Dollar renovierten Prachtsäle des Großen Kreml-Palasts und zeigte stolz das Interieur.
Die Welt, 03.08.1999
Im Augenblick unterscheiden nur die größeren Ausmaße die Prachtsäle von renovierungsbedürftigen Mietskasernen in Prenzlauer Berg.
Der Tagesspiegel, 07.07.2000
Zitationshilfe
„Prachtsaal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prachtsaal>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prachtnelke
Prachtmensch
Prachtmädel
Prachtmädchen
prachtliebend
Prachtstraße
Prachtstück
prachtvoll
Prachtweib
Prachtwerk