Prachtweib, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Prachtweib(e)s · Nominativ Plural: Prachtweiber
Worttrennung Pracht-weib
Wortzerlegung Pracht Weib
eWDG

Bedeutung

siehe auch Prachtjunge
Beispiele:
sie ist ein (strammes) Prachtweib
daß Ilona ein Prachtweib und eine feurige Ungarin sei [ BrochEsch60]

Thesaurus

Synonymgruppe
Prachtweib · Vollweib · üppige Schönheit
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Prachtbursche · Prachtkerl · Prachtweib · sehr gutaussehend  ●  Leckerbissen  fig. · Prachtexemplar  Hauptform
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Prachtweib‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die sei vorne und hinten runder und draller und entspreche deshalb besser den ewigen Männerphantasien vom barocken Prachtweib. [Die Welt, 30.07.2005]
Die Urheberrechte für seines Prachtweibs Mutterglück wälzt er wieder öffentlich auf Steffis Papa ab. [Süddeutsche Zeitung, 17.08.1995]
Als erotisches Prachtweib im tiefdekolletierten Negligé sorgte die rothaarige Schauspielerin von 1973 bis 1978 bei "Klimbim" für Rekord‑Einschaltquoten. [Bild, 23.06.2004]
Ich bewundere diese aristokratische Rassefrau aufrichtig; aber meine Bewunderung gilt nicht nur der redebegnadeten Sozialistin, sie flammt zugleich dem Prachtweibe, das sie ist. [Bergg, Franz: Ein Proletarierleben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 8922]
Als Bühnenlegende Helen Sinclair ist sie ganz exentrische Diva und blasierte Berserkerin, pathetisches Prachtweib und erfolgsgeile Karrierefrau. [Der Tagesspiegel, 30.06.1998]
Zitationshilfe
„Prachtweib“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prachtweib>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prachtstück
Prachtstraße
Prachtsaal
Prachtnelke
Prachtmädel
Prachtwerk
Pracker
Praeceptor Germaniae
Praesens historicum
Praetexta