Prankenhieb, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Pran-ken-hieb
Wortzerlegung  Pranke Hieb
eWDG

Bedeutung

Hieb mit der Pranke
Beispiel:
Mit furchtbaren Prankenhieben schlug sie [die Löwin] Teddy beiseite [ Wasserm.Wahnschaffe1,70]

Verwendungsbeispiele für ›Prankenhieb‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sterbend bäumt er sich auf und tötet sie mit einem Prankenhieb.
Die Zeit, 27.11.1995, Nr. 48
Denn die eine rennt dem anderen nach und bekommt dafür einen tüchtigen Prankenhieb verpasst.
Süddeutsche Zeitung, 09.06.2004
Mit einem Prankenhieb erschlage das Raubtier das Opfer, das es verzehren muss.
Die Welt, 04.04.2001
Geknurre und leichte Prankenhiebe - da hielten die Kleinen von selbst Distanz.
Bild, 05.03.1999
Seit kurzem können die Wissenschaftler beweisen, dass die Mähne zwar vor Prankenhieben rebellischer Junggesellen schützt, nicht aber vor der afrikanischen Sonne.
Der Tagesspiegel, 23.10.2002
Zitationshilfe
„Prankenhieb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prankenhieb>, abgerufen am 19.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pranke
Pranger
prangen
Pränataldiagnostik
pränatal
Prankenschlag
Pränomen
pränumerando
Pränumeration
pränumerieren