Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Predigtstuhl, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Predigtstuhl(e)s · Nominativ Plural: Predigtstühle
Aussprache 
Worttrennung Pre-digt-stuhl
Wortzerlegung Predigt Stuhl1
eWDG

Bedeutung

Kanzel
Beispiel:
die Predigtstühle der ganzen katholischen Christenheit [ KischRasender Reporter131]

Typische Verbindungen zu ›Predigtstuhl‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Predigtstuhl‹.

Verwendungsbeispiele für ›Predigtstuhl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf dem 1614 Meter hohen Predigtstuhl über Bad Reichenhall sieht es genau so aus. [Süddeutsche Zeitung, 21.12.2002]
Auf dem Predigtstuhl und dem Rauschberg ist der Skibetrieb mittlerweile weit gehend eingestellt. [Süddeutsche Zeitung, 10.07.2003]
Bei bestimmten Krankheiten werden die Patienten täglich für mehrere Stunden auf den Predigtstuhl gebracht, wo sie aus therapeutischen Anwendungen in freier Natur Nutzen ziehen können. [Süddeutsche Zeitung, 24.03.1998]
Die Bergkulisse hat sich in Nebel gehüllt, nur erahnen kann man den Gipfel des 1613 Meter hohen Predigtstuhls und die anderen Lattenberge. [Die Zeit, 13.09.1991, Nr. 38]
Oder man geht geradewegs in Richtung Süden auf die Blauberge zu, durch die Wolfsschlucht (983 Meter) und über den Predigtstuhl (1081 Meter). [Die Zeit, 04.04.1986, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Predigtstuhl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Predigtstuhl>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Predigtsammlung
Predigtgottesdienst
Predigtentwurf
Predigtbuch
Predigtamt
Predigttext
Preemphasis
Preference
Preis
Preis-Leistungs-Verhältnis