Preisbrecher, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Preisbrechers · Nominativ Plural: Preisbrecher
Worttrennung Preis-bre-cher
Wortzerlegung  Preis Brecher
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der eine bestimmte Ware weit unter dem bei den Konkurrenzfirmen geltenden Preis anbietet

Typische Verbindungen zu ›Preisbrecher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Preisbrecher‹.

Verwendungsbeispiele für ›Preisbrecher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ist der Preisbrecher heute immer noch auf der Höhe der Zeit?
Bild, 03.07.1998
Und siehe da, dieses Angebot war sogar noch um 22000 Mark billiger als das des gewerkschaftlichen Preisbrechers.
Die Zeit, 13.09.1968, Nr. 37
Damals galten die Preisbrecher nur als Alternative für Touristen mit kleiner Brieftasche.
Der Tagesspiegel, 10.11.2001
Schon in unserer Januar-Ausgabe konnten wir Ihnen einen Preisbrecher präsentieren.
C't, 1995, Nr. 9
Bundesweit soll sie mehrere hundert Spitzel, getarnt als Testkäufer, auf die Spur von Preisbrechern setzen.
Der Spiegel, 08.03.1982
Zitationshilfe
„Preisbrecher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Preisbrecher>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Preisboxer
Preisboxen
Preisbindung
Preisbildung
preisbildend
Preisbremse
Preisdämpfung
Preisdifferenz
Preisdifferenzierung
Preisdiktat