Preisdurchschnitt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Preis-durch-schnitt
Wortzerlegung Preis1Durchschnitt

Verwendungsbeispiel für ›Preisdurchschnitt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was die Prognosen angeht, so würde ich die lieber an einem dreijährigen Preisdurchschnitt messen, als schon nach kaum einem Jahr Emissionshandel voreilige Schlüsse zu ziehen.
Die Welt, 04.11.2005
Zitationshilfe
„Preisdurchschnitt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Preisdurchschnitt>, abgerufen am 19.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Preisdumping
Preisdruck
Preisdisziplin
Preisdirigismus
Preisdiktat
Preiseffekt
Preiseinbruch
Preiselastizität
Preiselbeere
Preiselbeerkompott