Preisempfehlung

Worttrennung Preis-emp-feh-lung
Wortzerlegung Preis1Empfehlung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kaufmannssprache vom Erzeuger empfohlener Preis für eine Ware

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Handelspreisempfehlung · Händlerpreisempfehlung · Preisempfehlung · empfohlener Preis
Oberbegriffe
  • unverbindliche Preisempfehlung · unverbindlicher Verkaufspreis
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Preisempfehlung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Preisempfehlung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Preisempfehlung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Kunde zahlt im Laden am Ende gemäß der unverbindlichen Preisempfehlung knapp acht Euro.
Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02
Rechtlich ist ein Händler zwar nicht verpflichtet, sich an die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers zu halten.
C't, 2000, Nr. 5
Der erste aufgerufene Preis liegt bei zehn bis 30 Prozent der unverbindlichen Preisempfehlung.
Süddeutsche Zeitung, 17.03.1999
Von der Beibehaltung der Einrichtung der Preisempfehlung erhoffte sich der Gesetzgeber vor allem eine verbraucherfreundliche Preisgestaltung im Handel.
Dichtl, Erwin: Grundzüge der Binnenhandelspolitik, Stuttgart u. a.: Fischer 1979, S. 94
Eine anerkannte Forstwirtschaftliche Vereinigung im Sinne dieses Gesetzes darf ihre Mitglieder bei der Preisbildung beraten und zu diesem Zweck gegenüber ihren Mitgliedern Preisempfehlungen aussprechen.
o. A.: Gesetz zur Erhaltung des Waldes und zur Förderung der Forstwirtschaft (BwaldG). In: BGBl I, 02.05.1975, S. 2304
Zitationshilfe
„Preisempfehlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Preisempfehlung>, abgerufen am 05.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Preiselbeersaft
Preiselbeermarmelade
Preiselbeerkraut
Preiselbeerkompott
Preiselbeere
preisen
Preisenquete
preisenswert
Preisentwicklung
Preiserhöhung