Preiserwartung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Preiserwartung · Nominativ Plural: Preiserwartungen
Worttrennung Preis-er-war-tung
Wortzerlegung  Preis Erwartung

Typische Verbindungen zu ›Preiserwartung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Preiserwartung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Preiserwartung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn die Preiserwartungen auf dem Ölmarkt zeigen für die kommenden Monate eher weiter nach oben als nach unten.
Süddeutsche Zeitung, 20.11.1999
Die besten Erfahrungen haben wir mit den Preiserwartungen und mit den Investitionsplänen gemacht.
Die Zeit, 07.09.1973, Nr. 37
Aber die Anpassungsvorgänge orientieren sich in erster Linie an den Preiserwartungen.
Die Zeit, 05.10.1979, Nr. 41
Im Moment sind wir zurückhaltend, weil sich besonders in der Pharmabranche Preiserwartungen gebildet haben, die wir nicht erfüllen möchten.
Süddeutsche Zeitung, 15.11.1994
Mit dem Eingeständnis zu hoher Preiserwartungen hat der Börsengang einen kräftigen Dämpfer erhalten.
Die Welt, 19.08.2004
Zitationshilfe
„Preiserwartung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Preiserwartung>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Preisermittlung
Preisermäßigung
Preiserhöhung
Preisentwicklung
preisenswert
Preisetikett
Preisexplosion
Preisfestsetzung
Preisfeststellung
Preisfindung