Preisfeststellung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Preisfeststellung · Nominativ Plural: Preisfeststellungen
Worttrennung Preis-fest-stel-lung

Typische Verbindungen zu ›Preisfeststellung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Preisfeststellung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Preisfeststellung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er kann schnell reagieren und muss nicht bis zur Preisfeststellung am Nachmittag warten.
Der Tagesspiegel, 20.09.2003
Diese Preisfeststellung wird zweimal am Tage vorgenommen, einmal um 11.30 und zum anderen um 16 Uhr mitteleuropäischer Zeit.
o. A. [os]: Goldfixing. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1983]
Vorteile kann die Preisfeststellung über Makler vor allem bei kleineren Werten geltend machen.
Süddeutsche Zeitung, 01.12.2000
In New York und London gab es wegen des Feiertages keine Preisfeststellung.
Die Welt, 01.06.2004
Es verwaltet für jede Aktie das elektronische Orderbuch des Maklers, unterstützt ihn bei der Auftragsbestandsführung sowie der Preisfeststellung und sichert zudem eine lückenlose Orderhistorie.
C't, 2001, Nr. 7
Zitationshilfe
„Preisfeststellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Preisfeststellung>, abgerufen am 17.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Preisfestsetzung
Preisexplosion
Preisetikett
Preiserwartung
Preisermittlung
Preisfindung
Preisforderung
Preisfrage
Preisgabe
Preisgarantie