Preisgericht, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Preisgericht(e)s · Nominativ Plural: Preisgerichte
Aussprache 
Worttrennung Preis-ge-richt
Wortzerlegung  Preis Gericht2
eWDG

Bedeutung

Jury

Thesaurus

Synonymgruppe
Gutachtergremium · Jury · Preisgericht · Preisrichter
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Preisgericht‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Preisgericht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Preisgericht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Frage stellte sich allein in den letzten Stunden des Preisgerichts.
Süddeutsche Zeitung, 26.02.2001
Nicht immer waren die Entscheidungen des Preisgerichts so wenig kontrovers gewesen.
Die Zeit, 16.10.2000, Nr. 42
Das Preisgericht zeigte sich auch beeindruckt von Entwürfen deutscher Architekten.
Der Spiegel, 13.06.1988
Der Wettbewerb soll Ende Juni von einem Preisgericht entschieden werden.
Die Welt, 08.04.2004
Vierzehn Tage nach Schluß der Einsendung der Entwürfe tritt das Preisgericht zusammen.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 07.03.1908
Zitationshilfe
„Preisgericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Preisgericht>, abgerufen am 22.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Preisgeld
preisgekrönt
Preisgefüge
Preisgefälle
preisgebunden
preisgesenkt
Preisgestaltung
Preisgrenze
preisgünstig
Preisherabsetzung