Preiskampf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Preiskampf(e)s · Nominativ Plural: Preiskämpfe
Aussprache  [ˈpʀaɪ̯skampf]
Worttrennung Preis-kampf
Wortzerlegung Preis1Kampf
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutung

über Preisnachlässe, Rabatte o. Ä. geführter Wettbewerb konkurrierender Anbieter von Waren oder Dienstleistungen um Marktanteile
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein ruinöser, gnadenloser, erbitterter, mörderischer, verschärfter, harter Preiskampf
als Akkusativobjekt: einen Preiskampf anzetteln, anheizen, entfachen, einläuten, mitmachen
als Dativobjekt: einem Preiskampf ausweichen
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Runde im, ein Verdrängungswettbewerb mit Preiskämpfen
mit Prädikativ: der Preiskampf ist ruinös, hart, stark, heftig
hat Präpositionalgruppe/-objekt: der Preiskampf im Lebensmittelhandel, Einzelhandel, auf dem Telefonmarkt, Strommarkt
mit Genitivattribut: Preiskampf der Discounter, Supermarktketten, Handelsketten, Billigflieger, Fluglinien Telefongesellschaften
Beispiele:
Die Autobauer aus Böblingen versuchen ihr Glück ausgerechnet auf dem Kleinwagenmarkt, der unter einem ruinösen Preiskampf leidet, angefacht von immer neuen Rabattschlachten. [Die Zeit, 28.02.2007, Nr. 10]
Und der Flugverkehr nimmt weiter zu, was auch daran liegt, dass die Tickets wegen des steuerfreien Flugbenzins und des Preiskampfes unter den Fluggesellschaften immer noch ziemlich günstig sind. [Süddeutsche Zeitung, 27.12.2018]
Insgesamt sanken die Umsätze der Telekombranche in Europa […] um 2 % pro Jahr. Dazu beigetragen haben in verschiedenen Ländern sehr intensiv geführte Preiskämpfe, die in der Regel dadurch entstanden sind, dass ein Anbieter seine Kundenzahl erhöhen wollte. [Neue Zürcher Zeitung, 13.04.2015]
Die Branche steckt in einem beinharten Wettbewerb mit einem gnadenlosen Preiskampf. [Berliner Zeitung, 04.07.2005]
Den harten Preiskampf der Billigflieger in Europa – vor dem am Dienstag auch das irische Unternehmen Ryanair gewarnt hatte – fürchte man nicht, weil Gexx (= Germania Express) eine andere Strategie verfolge als auf den niedrigsten Preis zu setzen[…]. [Die Welt, 03.06.2004]
Derzeit tendiere, nach den starken Preiskämpfen des vergangenen Jahres, der Preis eher nach oben als nach unten. [Der Tagesspiegel, 26.03.2001]

Thesaurus

Synonymgruppe
Preiskampf · ↗Preiskrieg

Typische Verbindungen zu ›Preiskampf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Preiskampf‹.

Zitationshilfe
„Preiskampf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Preiskampf>, abgerufen am 09.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Preiskalkulation
Preisindex
Preishit
Preisherabsetzung
preisgünstig
Preiskartell
Preiskategorie
preiskegeln
Preisklasse
Preisknaller