Preisrückgang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Preisrückgang(e)s · Nominativ Plural: Preisrückgänge
Worttrennung Preis-rück-gang

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Deflation · Preisrückgang · ↗Preisverfall
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Preisrückgang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Preisrückgang‹.

Verwendungsbeispiele für ›Preisrückgang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schuld am Preisrückgang sei außerdem die Wiederaufnahme der Öllieferung durch den Irak, sagten die Analysten.
Der Tagesspiegel, 15.12.2000
In den neuen Ländern lag der Preisrückgang sogar bei 10 %.
Bild, 03.07.1998
Von einem ernsten Preisrückgang kann jedoch nicht die Rede sein.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 02.04.1928
Die Folge sei der Preisrückgang für Erdöl, der nicht gestoppt, sondern höchstens verlangsamt werden könne.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
In Manchester haben die andauernden Preisrückgänge der letzten Tage einen ungünstigen Einfluss auf den Ordereingang gehabt.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 03.03.1926
Zitationshilfe
„Preisrückgang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Preisr%C3%BCckgang>, abgerufen am 19.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Preisrisiko
Preisring
Preisrichterkollegium
Preisrichter
Preisrevision
Preisrutsch
Preisschere
Preisschießen
Preisschild
Preisschlager