Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Preisschraube, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Preisschraube · Nominativ Plural: Preisschrauben
Aussprache 
Worttrennung Preis-schrau-be
Wortzerlegung Preis Schraube
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Preisspirale

Typische Verbindungen zu ›Preisschraube‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Preisschraube‹.

Verwendungsbeispiele für ›Preisschraube‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das erlaubt es den Herren des Öls, jetzt wieder an der Preisschraube zu drehen. [Die Zeit, 25.06.1982, Nr. 26]
Zum einen ließe sich die Preisschraube leicht nach unten drehen. [Süddeutsche Zeitung, 10.12.2001]
Trotzdem blieb den Verlagen keine andere Wahl, als an der Preisschraube zu drehen. [Süddeutsche Zeitung, 14.11.1998]
Zudem verhinderte die verstärkte Konzentration im Handel, die Preisschraube spürbar anzuziehen. [Süddeutsche Zeitung, 30.08.1995]
Um diese Pläne zu finanzieren, ziehen die Unternehmen die seit 1991 um bis zu 37 % gelockerte Preisschraube nunmehr kräftig an. [Süddeutsche Zeitung, 04.11.1994]
Zitationshilfe
„Preisschraube“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Preisschraube>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Preisschleuderei
Preisschlager
Preisschild
Preisschießen
Preisschere
Preisschrift
Preisschub
Preisschwankung
Preissegment
Preissektor