Preissubvention

Grammatik Substantiv
Worttrennung Preis-sub-ven-ti-on

Typische Verbindungen zu ›Preissubvention‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Preissubvention‹.

Verwendungsbeispiele für ›Preissubvention‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch lange wird Mugabe die Preissubvention nicht mehr durchhalten können.
Die Zeit, 29.05.1992, Nr. 23
Die Preissubventionen werden für 1959 mit 948 (Vorjahr 917) Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1958]
Denn das würde bedeuten, daß wir Kredite aufnehmen müssen, um die Preissubventionen zu finanzieren, und später die eigenen Bürger mit den Zinsen belasten.
Die Zeit, 04.03.1991, Nr. 09
Mit seinem Namen waren Reformschritte wie der Abbau der Preissubventionen und die Einführung eines westlichen Steuersystems verbunden.
Süddeutsche Zeitung, 04.03.1996
Dazu wurde der Wechselkurs der israelischen Währung freigegeben sowie die Preissubventionen für Güter des Grundbedarfs abgeschafft oder gekürzt.
o. A.: DAS ENDE EINER KRIEGSWIRTSCHAFT. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1980]
Zitationshilfe
„Preissubvention“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Preissubvention>, abgerufen am 21.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Preisstützung
Preissturz
Preisstufe
Preisstruktur
Preisstrategie
Preissumme
Preissystem
Preistabelle
Preistafel
Preistanz