Preistransparenz, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Preistransparenz · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Preis-trans-pa-renz
Wortzerlegung Preis1Transparenz

Typische Verbindungen zu ›Preistransparenz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Preistransparenz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Preistransparenz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn der Euro kommt, wird sich das auf die Preistransparenz auswirken.
Süddeutsche Zeitung, 14.08.2001
Schließlich besticht nicht nur die Preistransparenz, sondern auch die riesige Auswahl in der virtuellen Welt.
Die Welt, 05.12.2005
Und mit dem Euro sollte doch gerade Preistransparenz hergestellt werden.
Der Tagesspiegel, 11.07.2002
Dann könnte auch für viele Verbraucher die notwendige Preistransparenz verlorengehen.
Die Zeit, 07.02.1994, Nr. 06
Der Hauptverband des Einzelhandels hat sich außerdem verpflichtet, für Preistransparenz zu sorgen.
Bild, 22.01.1998
Zitationshilfe
„Preistransparenz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Preistransparenz>, abgerufen am 15.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Preisträgerin
Preisträger
Preistheorie
Preistendenz
Preistanzen
preistreibend
Preistreiber
Preistreiberei
preistreiberisch
Preistrend