Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Preistreiber, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Preistreibers · Nominativ Plural: Preistreiber
Worttrennung Preis-trei-ber
Wortzerlegung Preis Treiber1
Wortbildung  mit ›Preistreiber‹ als Erstglied: preistreiberisch

Typische Verbindungen zu ›Preistreiber‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Preistreiber‹.

Verwendungsbeispiele für ›Preistreiber‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das sollte auch die Bahn tun, sonst hat sie schnell wieder das Image eines Preistreibers. [Die Welt, 11.08.2005]
In derartigen Fällen sollte die Regierung die Ergebnisse ihrer Untersuchungen veröffentlichen und die Preistreiber vor aller Öffentlichkeit brandmarken. [Die Zeit, 11.04.1957, Nr. 15]
Andere Regierungen haben die Preistreiber öffentlich verwarnt oder sogar direkt angeschrieben. [Bild, 24.05.2002]
Als sie die Regierung psychologisch höchst ungeschickt auch noch als Preistreiber hinstellte, platzte ihnen der Kragen. [Die Zeit, 20.05.1983, Nr. 21]
Neben den hohen Rohölpreisen seien vor allem die Steuern Preistreiber. [Die Zeit, 21.08.2012 (online)]
Zitationshilfe
„Preistreiber“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Preistreiber>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Preistransparenz
Preistheorie
Preistendenz
Preistanzen
Preistanz
Preistreiberei
Preistrend
Preisträger
Preisträgerin
Preisung