Preistrend, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Preistrends · Nominativ Plural: Preistrends
Worttrennung Preis-trend
Wortzerlegung Preis1Trend

Typische Verbindungen zu ›Preistrend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Preistrend‹.

Verwendungsbeispiele für ›Preistrend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sicher, diese verstärken Preistrends - in der letzten Zeit vorwiegend nach oben.
Die Welt, 06.09.2005
Dahinter steht allerdings auch das Ende des rückläufigen Preistrends bei Energie.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.1999
Wenn ein Bild auf einer wichtigen Auktion bei 100000 Euro keinen Käufer findet, dann kann das für diesen Künstler einen Preistrend nach unten auslösen.
Der Tagesspiegel, 11.04.2004
Vor Beginn der Reisezeit zeigt der Preistrend weiter nach oben.
Die Zeit, 06.05.1977, Nr. 19
Bei Preisauskunft und Preistrend drohte ein Einkauf der falschen Karte.
C't, 2001, Nr. 14
Zitationshilfe
„Preistrend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Preistrend>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
preistreiberisch
Preistreiberei
Preistreiber
preistreibend
Preistransparenz
Preisung
Preisunterbietung
Preisuntergrenze
Preisunterschied
Preisveränderung