Prellball, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Prell-ball
Wortzerlegung  prellen Ball1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Sport mit einem Faustball auszuführendes Mannschaftsspiel, bei dem der Ball über den Prellbock oder eine Leine geprellt werden muss

Verwendungsbeispiele für ›Prellball‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die niedrigere Variante, zumindest was das Netz betrifft, ist Prellball.
Süddeutsche Zeitung, 06.06.1998
Da schält sich im Laufe der Wochen beim Prellball eine Top-Ten-Männergruppe heraus.
Süddeutsche Zeitung, 29.03.1994
Wie beim Prellball muss ein Leder- oder Gummiball mit der Hand ins gegnerische Feld gespielt werden.
Der Tagesspiegel, 25.07.2000
Zitationshilfe
„Prellball“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prellball>, abgerufen am 25.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prellbalken
Prekativ
Prekarium
Prekarie
Prekariat
Prellbock
prellen
Preller
Prellerei
Prellschuss