Prellbock, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Prellbock(e)s · Nominativ Plural: Prellböcke
Aussprache 
Worttrennung Prell-bock
Wortzerlegung prellen Bock
eWDG

Bedeutung

kräftiger Bock am Ende von Gleisen zum Aufhalten von Wagen, die nicht rechtzeitig zum Stillstand kommen
Beispiel:
auf, gegen einen Prellbock fahren
umgangssprachlich, übertragen
Beispiele:
jmd. dient als Prellbock (= muss immer für alles einstehen)
wie Sie Ihrem lieben großen Vater […] den Prellbock abgeben zwischen ihm und der Welt der Geschäfte [ Th. MannLotte7,621]

Thesaurus

Eisenbahn
Synonymgruppe
Prellbock · Puffer · Pufferwehr

Typische Verbindungen zu ›Prellbock‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Prellbock‹.

Verwendungsbeispiele für ›Prellbock‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Prellbock vor der Klasse zu stehen sei zwar aufreibend, aber spannend. [Die Zeit, 15.11.2012, Nr. 01]
Der Zug durchbrach einen Prellbock und stürzte über die Böschung in angrenzende Gärten. [Süddeutsche Zeitung, 23.02.1999]
Die Lok war zu schnell, rammte einen Prellbock und entgleiste. [Bild, 13.07.1998]
Von den preiswerten "Prellböcken für Container" zu 193636 Euro haben wir ganze zwölf bestellt. [Die Zeit, 14.05.2003, Nr. 20]
Der Doktor setzt den Zug, so sanft wie beim Anfahren, genau einen Meter vor den Prellbock. [Die Zeit, 04.08.1989, Nr. 32]
Zitationshilfe
„Prellbock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prellbock>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prellball
Prellbalken
Prekativ
Prekarium
Prekarie
Preller
Prellerei
Prellschuss
Prellstein
Prellung