Pressearbeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pressearbeit · Nominativ Plural: Pressearbeiten
Worttrennung Pres-se-ar-beit

Thesaurus

Synonymgruppe
PR · ↗PR-Arbeit · Pressearbeit · ↗Public Relations  ●  ↗Außendarstellung  Jargon · ↗Öffentlichkeitsarbeit  Hauptform
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Pressearbeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pressearbeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pressearbeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch, bestätigt er, viele hätten ihm schon gesagt, er schade sich als Trainer mit seiner Pressearbeit.
Die Zeit, 09.06.2005, Nr. 24
Zuhause macht sie die Pressearbeit und versucht Sponsoren zu gewinnen.
Süddeutsche Zeitung, 12.09.2002
Er kümmert sich seit mehr als 35 Jahren um die Pressearbeit des Theaters.
Die Welt, 28.12.2000
Ich habe immer sehr eng mit der Presse zusammengearbeitet, ich komme selbst von der Pressearbeit her.
o. A.: Einhundertachtunddreißigster Tag. Freitag, 24. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 15356
Wir halten uns bei unserer Pressearbeit im Gegenteil bewußt zurück.
Der Spiegel, 22.07.1996
Zitationshilfe
„Pressearbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pressearbeit>, abgerufen am 17.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Presseamt
Presseagentur
Presseabteilung
Presse
Pressdeckung
Presseartikel
Presseattaché
Presseattacke
Presseausweis
Presseball