Pressechef, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Pres-se-chef
Wortbildung  mit ›Pressechef‹ als Letztglied: Bundespressechef
eWDG

Bedeutung

Chef eines Presseamts oder einer Pressestelle
Beispiel:
der Pressechef der Bundesregierung

Typische Verbindungen zu ›Pressechef‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pressechef‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pressechef‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie fabelhaft er sein Handwerk verstand, bewies er 1972 als Pressechef der Olympischen Spiele.
Die Zeit, 21.04.1989, Nr. 17
Daraufhin bot der Pressechef dem leidenden Kritiker für die Zweitaufführung sogar mehrere, viel bessere Plätze an.
Süddeutsche Zeitung, 03.08.2002
Das Amt des Pressechefs der Reichsregierung stand also praktisch nur auf dem Papier.
o. A.: Einhundertsiebenundsiebzigster Tag. Freitag, 12. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 13473
Es ist der Ausdruck gefallen, die Anklagebehörde wäre nicht der Pressechef der Verteidigung.
o. A.: Einhundertunddritter Tag. Dienstag, 9. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 17300
Krampfhaft hielt er zwischen den blutleeren Händen das Manuskript seiner vom Pressechef aufgesetzten Rede.
Reger, Erik [d.i. Dannenberger, Hermann]: Union der festen Hand, Kronberg/Ts.: Scriptor 1976 [1931], S. 422
Zitationshilfe
„Pressechef“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pressechef>, abgerufen am 01.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pressebüro
Pressebühne
Pressebesprechung
Presseberichterstattung
Presseberichterstatter
Pressecommuniqué
Pressedienst
Presseecho
Presseempfang
Presseerklärung