Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pressechef, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Pressechefs · Nominativ Plural: Pressechefs
Aussprache 
Worttrennung Pres-se-chef
Wortzerlegung Presse2 Chef
Wortbildung  mit ›Pressechef‹ als Letztglied: Bundespressechef
eWDG

Bedeutung

Chef eines Presseamts oder einer Pressestelle
Beispiel:
der Pressechef der Bundesregierung

Typische Verbindungen zu ›Pressechef‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pressechef‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pressechef‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie fabelhaft er sein Handwerk verstand, bewies er 1972 als Pressechef der Olympischen Spiele. [Die Zeit, 21.04.1989, Nr. 17]
Zwei Stunden nach der Operation empfing der Patient bereits seinen Pressechef. [Die Zeit, 15.10.1965, Nr. 42]
Das ist für einen Pressechef nicht nur kränkend: es ist für ihn tödlich. [Die Zeit, 27.04.1962, Nr. 17]
Als Pressechef musste er hauptsächlich informieren, jetzt muss er irgendwann reagieren. [Die Welt, 15.12.1999]
Krampfhaft hielt er zwischen den blutleeren Händen das Manuskript seiner vom Pressechef aufgesetzten Rede. [Reger, Erik [d.i. Dannenberger, Hermann]: Union der festen Hand, Kronberg/Ts.: Scriptor 1976 [1931], S. 422]
Zitationshilfe
„Pressechef“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pressechef>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pressebüro
Pressebühne
Pressebesprechung
Presseberichterstattung
Presseberichterstatter
Pressecommuniqué
Pressedienst
Presseecho
Presseempfang
Presseerklärung