Pressedienst, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Pres-se-dienst
Wortzerlegung  Presse2 Dienst
eWDG

Bedeutung

von Organisationen oder anderen Institutionen regelmäßig herausgegebene Informationen an die Presse
Beispiele:
der Pressedienst der ARD
wie wir in unserem letzten Pressedienst mitteilten ...

Typische Verbindungen zu ›Pressedienst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pressedienst‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pressedienst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Lehrer schickte eine Geschichte von mir an einen Pressedienst.
Süddeutsche Zeitung, 21.12.2004
Der »Pressedienst Demokratische Initiative« kam sogar auf etwa 135 Organisationen.
konkret, 1982
Er sei so glücklich, diesen Pressedienst zu haben, sagte Anne.
Walser, Martin: Ehen in Philippsburg, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1997 [1957], S. 35
Über die Schwierigkeiten der Papierversorgung berichtet der Deutsche Pressedienst auch aus anderen Ländern.
o. A.: 1947. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 19039
Es ist nur das Wort »Ostraum« erwähnt, und zwar, ich glaube, im Zusammenhang mit einem Pressedienst im Ostraum.
o. A.: Einhundertsiebenunddreißigster Tag. Donnerstag, 23. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 15289
Zitationshilfe
„Pressedienst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pressedienst>, abgerufen am 01.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pressecommuniqué
Pressechef
Pressebüro
Pressebühne
Pressebesprechung
Presseecho
Presseempfang
Presseerklärung
Presseerzeugnis
Pressefeldzug