Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Pressedienst, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Pressedienst(e)s · Nominativ Plural: Pressedienste
Aussprache 
Worttrennung Pres-se-dienst
Wortzerlegung Presse2 Dienst
eWDG

Bedeutung

von Organisationen oder anderen Institutionen regelmäßig herausgegebene Informationen an die Presse
Beispiele:
der Pressedienst der ARD
wie wir in unserem letzten Pressedienst mitteilten …

Typische Verbindungen zu ›Pressedienst‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pressedienst‹.

Aa Bundesminister Bundesministerium Bundeswirtschaftsministerium Bwm Eg-rat Europarat Ewg Kreml Meldung Montan-union Oeec Praesidenten Präsidialamt Weltbank Wetteraukreis alliiert amtlich evangelisch freisinnig juengsten parlamentarisch-politisch preußisch preußische reformiert sagen sozialdemokratisch staedtischen vatikanisch veröffentlichen

Verwendungsbeispiele für ›Pressedienst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der »Pressedienst Demokratische Initiative« kam sogar auf etwa 135 Organisationen. [konkret, 1982]
Ein Lehrer schickte eine Geschichte von mir an einen Pressedienst. [Süddeutsche Zeitung, 21.12.2004]
Bei den anderen Sprachen entscheidet der Pressedienst, was ihm vorgelegt wird. [Der Tagesspiegel, 23.01.2004]
Er muß wieder fliehen, baut in Prag einen Pressedienst auf. [Die Zeit, 06.05.1988, Nr. 19]
Er sei so glücklich, diesen Pressedienst zu haben, sagte Anne. [Walser, Martin: Ehen in Philippsburg, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1997 [1957], S. 35]
Zitationshilfe
„Pressedienst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pressedienst>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pressecommuniqué
Pressechef
Pressebüro
Pressebühne
Pressebesprechung
Presseecho
Presseempfang
Presseerklärung
Presseerzeugnis
Pressefeldzug