Presseempfang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Pres-se-emp-fang
Wortzerlegung  Presse2 Empfang
eWDG

Bedeutung

für Pressevertreter gegebener Empfang

Verwendungsbeispiele für ›Presseempfang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An Tag eins, am Sonntagabend beim Presseempfang, hat Schröder es schon einmal gesagt.
Der Tagesspiegel, 21.11.2001
Schon am Abend zuvor beim Presseempfang ahnte mancher Landeschef, daß sich viele diesmal nicht an Absprachen halten würden.
Süddeutsche Zeitung, 09.11.1998
Der Aufbau-Verlag gibt einen Presseempfang bei Kerzenschein, verteilt große silberne Pressemappen und schweigt.
Die Zeit, 12.10.1990, Nr. 42
Westlich lizenzierten Pressevertretern ist die Teilnahme am Presseempfang zur Eröffnung der Messe verboten.
o. A.: 1948. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 10005
Immer tiefer ging es in den Keller der Essener Messehalle hinab, wo die CDU zum Presseempfang am Vorabend ihres Parteitags eingeladen hatte.
Die Welt, 11.04.2000
Zitationshilfe
„Presseempfang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Presseempfang>, abgerufen am 30.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Presseecho
Pressedienst
Pressecommuniqué
Pressechef
Pressebüro
Presseerklärung
Presseerzeugnis
Pressefeldzug
Pressefest
Presseförderung