Pressefest, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Pressefest(e)s · Nominativ Plural: Pressefeste
Aussprache  [ˈpʀɛsəˌfɛst]
Worttrennung Pres-se-fest
Wortzerlegung  Presse2 Fest
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

von einem oder mehreren Presseorganen organisierte gesellige (2) Veranstaltung
Beispiele:
Die nach Auflage zweitgrößte italienische Tageszeitung gab auf den Plätzen und in den Straßen von Bologna kürzlich ein großes Pressefest. [Süddeutsche Zeitung, 25.06.2012]
In den 1980ern/90ern Jahren [sic!] suchte […] die Schweriner Volkszeitung auf dem Pressefest die schönste Schwerinerin. [Norddeutsche Neueste Nachrichten, 07.01.2020]
Die Freundinnen sind spontan auf das Pressefest gekommen – und haben dann gehört, dass ein Schlagerstar aus ihrer Jugend auftreten soll: Frank Schöbel. [Der Prignitzer, 29.04.2019]
Am 13. September sagte der christdemokratische italienische Außenminister Giulio ANDREOTTI während einer Diskussionsveranstaltung auf dem Pressefest der italienischen KP in Rom: »Wir alle sind damit einverstanden, daß es zwischen den beiden Deutschlands gute Beziehungen geben muß, … aber man darf nichts übertreiben.[«] [Archiv der Gegenwart, 2001 [1984]]
Zu einem Pressefest für die Hamburger Bevölkerung hatte die »Hamburger Volkszeitung« auch das »Klaus‑Störtebecker«‑Ensemble der Warnowwerft eingeladen. [Neues Deutschland, 23.10.1953]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Pressefest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pressefest>, abgerufen am 01.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pressefeldzug
Presseerzeugnis
Presseerklärung
Presseempfang
Presseecho
Presseförderung
Pressefoto
Pressefotograf
Pressefrau
Pressefreiheit