Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pressegesetzgebung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Pres-se-ge-setz-ge-bung
Wortzerlegung Presse2 Gesetzgebung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

die Presse und besonders die Presse- und Meinungsfreiheit betreffende Gesetzgebung

Verwendungsbeispiele für ›Pressegesetzgebung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rabat – Vier Jahre ist es her, da stieg Marokko mit einer überraschend liberalen Pressegesetzgebung zum Vorreiter der arabischen Staatenwelt auf. [Die Welt, 14.12.2001]
Res. 338 beruft eine Konferenz ein, die europäische Pressegesetzgebung im Lichte der Menschenrechtskonvention zu untersuchen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]]
Zitationshilfe
„Pressegesetzgebung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pressegesetzgebung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pressegesetz
Pressegeheimnis
Presseförderung
Pressefreiheit
Pressefrau
Pressegespräch
Presseinformation
Presseinterview
Pressejargon
Pressekampagne