Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pressegespräch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Pressegespräch(e)s · Nominativ Plural: Pressegespräche
Aussprache 
Worttrennung Pres-se-ge-spräch
Wortzerlegung Presse2 Gespräch
eWDG

Bedeutung

Gespräch mit Pressevertretern
Beispiele:
ein öffentliches Pressegespräch im Haus der Kulturen der Welt
der Direktor der Ausstellung erklärte in einem Pressegespräch

Typische Verbindungen zu ›Pressegespräch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pressegespräch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pressegespräch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und so kommt es im Pressegespräch zu einer ersten Korrektur. [Süddeutsche Zeitung, 01.08.1994]
Hatte der Verlag deshalb den Autor nicht zum Pressegespräch eingeladen? [Der Tagesspiegel, 07.11.2001]
Am Montag hat man zum Pressegespräch geladen, aber mit Journalisten reden will man nur bedingt. [Die Zeit, 13.02.2012, Nr. 07]
Ein Pressegespräch sollte Klarheit bringen, ließ aber auf sich warten. [Die Zeit, 05.10.2010 (online)]
Es ist eines jener improvisierten Pressegespräche, die stets dann stattfinden, wenn ein paar Journalisten zusammenstehen und dem Objekt ihres Interesses begegnen. [Die Zeit, 20.06.1975, Nr. 26]
Zitationshilfe
„Pressegespräch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pressegespr%C3%A4ch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pressegesetzgebung
Pressegesetz
Pressegeheimnis
Presseförderung
Pressefreiheit
Presseinformation
Presseinterview
Pressejargon
Pressekampagne
Pressekarte