Presseinterview, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Pres-se-in-ter-view
Wortzerlegung  Presse2 Interview
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
ein Presseinterview geben

Verwendungsbeispiele für ›Presseinterview‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er gab Presseinterviews, besuchte fleißig die teuersten Restaurants und interessantesten Nachtlokale von Rio und machte schließlich sogar einen Metzgerladen auf.
Die Zeit, 14.10.1966, Nr. 42
In einem Presseinterview empfiehlt Hitler nochmals den Abschluß von Nichtangriffspakten.
o. A.: 1936. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 7055
Schon Anfang 2002 schloss er in Presseinterviews eine Teilnahme Chinas an künftigen UN-Militäreinsätzen nicht mehr grundsätzlich aus.
Die Welt, 28.08.2003
Außerdem hat, glaube ich, im Oktober Großadmiral Raeder ein Presseinterview im gleichen Sinne gegeben.
o. A.: Einhundertachtundzwanzigster Tag. Montag, 13. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 26109
Zuvor hatte Sabri in Presseinterviews erklärt, dass er möglicherweise nicht zu dem geplanten Treffen mit Papst Johannes Paul II. am Sonntag kommen werde.
Der Tagesspiegel, 24.03.2000
Zitationshilfe
„Presseinterview“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Presseinterview>, abgerufen am 31.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Presseinformation
Pressegespräch
Pressegesetzgebung
Pressegesetz
Pressegeheimnis
Pressejargon
Pressekampagne
Pressekarte
Pressekommentar
Pressekommuniqué