Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Pressekampagne, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pressekampagne · Nominativ Plural: Pressekampagnen
Worttrennung Pres-se-kam-pa-gne · Pres-se-kam-pag-ne
Wortzerlegung Presse2 Kampagne
eWDG

Bedeutung

abwertend in der Presse geführte Kampagne
Beispiel:
die Boulevardblätter starteten eine Pressekampagne

Typische Verbindungen zu ›Pressekampagne‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pressekampagne‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pressekampagne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine vorbereitende Pressekampagne mit eigens zu diesem Zweck verfaßten Artikeln schlug weitgehend fehl. [o. A.: Enzyklopädie des Nationalsozialismus – B. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 6235]
Es handele sich dabei um eine gegen Polen gerichtete Pressekampagne. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1977]]
Ein Teil des Parlaments nahm gegen mich Stellung und es folgte eine heftige Pressekampagne. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1945]]
Andernfalls lösen sie Pressekampagnen aus, welche wiederum zu Spannungen unter den Fans führen könnten. [Die Zeit, 26.01.2006, Nr. 05]
Zweifellos haben sich die sowjetischen Propagandisten bisher in der antirumänischen Pressekampagne eher zurückgehalten. [Die Zeit, 03.09.1971, Nr. 36]
Zitationshilfe
„Pressekampagne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pressekampagne>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pressejargon
Presseinterview
Presseinformation
Pressegespräch
Pressegesetzgebung
Pressekarte
Pressekommentar
Pressekommuniqué
Pressekonferenz
Pressekonzentration