Pressekampagne, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pressekampagne · Nominativ Plural: Pressekampagnen
Worttrennung Pres-se-kam-pa-gne · Pres-se-kam-pag-ne
Wortzerlegung  Presse2 Kampagne
eWDG

Bedeutung

abwertend in der Presse geführte Kampagne
Beispiel:
die Boulevardblätter starteten eine Pressekampagne

Typische Verbindungen zu ›Pressekampagne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pressekampagne‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pressekampagne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Andernfalls lösen sie Pressekampagnen aus, welche wiederum zu Spannungen unter den Fans führen könnten.
Die Zeit, 26.01.2006, Nr. 05
Begleitet wurde das Aus für die Deutschen mit einer Pressekampagne.
Süddeutsche Zeitung, 16.06.2001
Eine vorbereitende Pressekampagne mit eigens zu diesem Zweck verfaßten Artikeln schlug weitgehend fehl.
o. A.: Enzyklopädie des Nationalsozialismus - B. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 6235
Es handele sich dabei um eine gegen Polen gerichtete Pressekampagne.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1977]
Auf Grund des Widerstands der Bevölkerung mußte diese Pressekampagne während der gesamten Dauer der Besatzung durchgeführt werden.
o. A.: Achtundvierzigster Tag. Freitag, den 1. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21572
Zitationshilfe
„Pressekampagne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pressekampagne>, abgerufen am 01.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pressejargon
Presseinterview
Presseinformation
Pressegespräch
Pressegesetzgebung
Pressekarte
Pressekommentar
Pressekommuniqué
Pressekonferenz
Pressekonzentration