Pressekorrespondent, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Pres-se-kor-re-spon-dent · Pres-se-kor-res-pon-dent
Wortzerlegung  Presse2 Korrespondent

Typische Verbindungen zu ›Pressekorrespondent‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

akkreditiertBeispielsätze anzeigen ausländischBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pressekorrespondent‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pressekorrespondent‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man vereinbarte ferner die gegenseitige Zulassung von 11 ständigen Pressekorrespondenten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1974]
Auch nach der Abreise der amerikanischen Journalisten im Dezember 1941 lebten noch einige hundert ausländische Pressekorrespondenten in Deutschland.
Der Spiegel, 31.08.1981
Von Anfang an waren Chruschtschow, Bulganin und Mikojan von Diplomaten und Pressekorrespondenten umringt.
Die Zeit, 23.01.1956, Nr. 04
Sie verlangt schließlich, es unseren in der Sowjetunion akkreditierten Pressekorrespondenten zu ermöglichen, durch freien Zugang zu den normalen Informationsquellen ihre Aufgabe zu erfüllen.
Die Zeit, 08.03.1956, Nr. 10
Zitationshilfe
„Pressekorrespondent“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pressekorrespondent>, abgerufen am 01.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pressekonzern
Pressekonzentration
Pressekonferenz
Pressekommuniqué
Pressekommentar
Pressekritik
Presselandschaft
Presseleute
Pressemachenschaften
Pressemann