Presseschau, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Presseschau · Nominativ Plural: Presseschauen
Aussprache 
Worttrennung Pres-se-schau
Wortzerlegung  Presse2 Schau
eWDG

Bedeutung

Überblick über die wichtigsten Pressemeldungen
Beispiel:
die internationale Presseschau im Rundfunk, Fernsehen

Thesaurus

Synonymgruppe
Presseschau · Pressespiegel

Typische Verbindungen zu ›Presseschau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Presseschau‹.

Verwendungsbeispiele für ›Presseschau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Presseschau am nächsten Morgen fiel nicht besonders freundlich aus.
Süddeutsche Zeitung, 20.02.1998
Von 22 bis 23 Uhr gibt es eine Presseschau österreichischer und internationaler Medien.
Die Welt, 28.04.1999
Manchmal gingen wir nach der Presseschau direkt in die "Anleitung für junge Agitatoren".
Der Tagesspiegel, 17.08.2001
Vier Stunden später, um 17 Uhr, hörte ich wieder Nachrichten mit der nachfolgenden Presseschau.
Die Zeit, 16.11.1962, Nr. 46
Der Dienst-Morgen beginnt mit der Presseschau durch Dr. Michael Butz (51).
Bild, 15.09.1999
Zitationshilfe
„Presseschau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Presseschau>, abgerufen am 01.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pressereferent
Presserecht
Presseraum
Presserat
Presser
pressescheu
Pressespiegel
Pressesprecher
Pressesprecherin
Pressestelle