Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pressesprecherin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pressesprecherin · Nominativ Plural: Pressesprecherinnen
Aussprache  [ˈpʀɛsəˌʃpʀɛçəʀɪn]
Worttrennung Pres-se-spre-che-rin
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Pressesprecher
Beispiele:
Zur Schließung der Sudbury Schule steht Christina R[…], stellvertretende Pressesprecherin der Regierung von Oberbayern, zum Gespräch zur Verfügung. [Süddeutsche Zeitung, 22.10.2016]
Als am Montag die Verschiebung bekannt wurde, setzte Pressesprecherin Margarete N[…] kurzfristig eine Pressekonferenz an. [Die Zeit, 15.04.2013 (online)]
Den Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit wird die bisherige zweite Pressesprecherin […] alleine abdecken. [Der Standard, 30.11.2010]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Pressesprecherin‹ (berechnet)

Aids-hilfe Arbeitsagentur Baureferat Björn-steiger-stiftung Gesundheitsdirektion Jahrhunderthalle Kommunalreferat Kultusministerium Kv Landesaufnahmebehörde Landesgartenschau Landesschulbehörde Main-taunus-kreises Nordwestbahn Planungsreferat Polizeidirektion Polizeiinspektion Sarkozy-herausforderer Schulreferat Senatsverwaltung Sozialdezernat Sozialministerium Sozialreferat Stadtmission Tanzsport-verband Tanzsportverband Unfallkasse Verkehrsgesellschaft erläutern versichern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pressesprecherin‹.

Zitationshilfe
„Pressesprecherin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pressesprecherin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pressesprecher
Pressespiegel
Presseschau
Pressereferent
Presserecht
Pressestelle
Pressestenograf
Pressestenograph
Pressestimme
Pressetermin