Priesterseminar, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Pries-ter-se-mi-nar
Wortzerlegung PriesterSeminar
eWDG, 1974

Bedeutung

Religion Seminar zur Ausbildung von Weltpriestern
Beispiele:
ein Priesterseminar besuchen
er war auf dem Priesterseminar

Typische Verbindungen zu ›Priesterseminar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Priesterseminar‹.

Verwendungsbeispiele für ›Priesterseminar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch im selben Jahr sei er in das Priesterseminar eingetreten.
Die Zeit, 14.03.2013 (online)
Vor drei Jahren hatten sie ihn schon im Priesterseminar angenommen, dann kam eine Frau dazwischen.
Süddeutsche Zeitung, 19.04.2002
Die Priesterseminare hatten 1952 4049 Schüler; sie verringerten sich bis 1968 auf 3977.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 10026
Mit neuneinhalb Jahren fand er für vier Jahre Aufnahme im Priesterseminar in München.
Leinert, Friedrich: Brandl. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1973], S. 5024
Die Kirchen waren in Betrieb, die Priesterseminare bildeten aus, die Priester hatten ihre Funktionsmöglichkeiten in jeder Weise.
o. A.: Einhundertelfter Tag. Donnerstag, 18. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 14846
Zitationshilfe
„Priesterseminar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Priesterseminar>, abgerufen am 29.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Priesterschaft
Priesterrock
Priesterpfründe
Priestermangel
priesterlich
Priestertalar
Priestertracht
Priestertum
Priesterweihe
Priesterwürde